KONTAKT zu mir aufnehmen





Der Wolf von Lahanoor ist mein erstes Buch, ein Fantasyroman. Ich hoffe, er gefällt, denn ich stelle ihn unetgeltlich zur Verfügung in der Hoffnung auf Spenden.

Der Teil zwei ist übrigens bereits in Arbeit und etwa zur Hälfte fertiggestellt.
Ich freue mich stets über Feedback.

Damit man sich die Seite ganz ansehen muss, hab ich den Download-Link ganz nach unten verlegt, hehe.





Zusammenfassung

Rim, ein junger Mann aus einem kleinen Dorf in Lahanoor, dessen ruhiges, neunzehnjähriges Leben aus dem Hüten der Schafe besteht, wird unerwartet in die Hauptstadt des Reiches verschlagen, wo er zu kämpfen lernt, einem Freund bei der Aufklärung eines Verbrechens hilft, in die Dienste des Fürsten gerät, gegen Banden und Aufständische kämpft, eine Prinzessin bewacht, und schließlich sogar im großen Zwergenkrieg gegen die Armee der Orks seinen Mann stehen muß.





Bitte verbreitet dieses Buch und diesen Link weiter, in Foren, auf Webseiten, in Blogs, unter Freunden und Bekannten! Da nicht jeder, der dieses Buch liest, deswegen auch gleich völlig im Taumel der Begeisterung Unsummen überweist, funktioniert das Prinzip des Spendenromans nur, wenn er sehr breit unter die Leute gebracht wird.

Das Spendenkonto :
Klaus Kessler
Kto 240689
BLZ 29152300
Kreissparkasse Osterholz
Verwendungszweck : Spendenroman
(das Finanzamt will ja wissen, was da für Geld kommt)

Damit es keine Missverständnisse gibt : das Spendenkonto dient nicht der Wohltätigkeit, sondern ausschließlich dazu, den Autor durch horrende Geldbeträge zum Verfassen weiterer Bücher zu zwingen. Je mehr Geld, desto mehr Bücher. Selbst wenn jeder begeisterte Leser nur einen einzelnen Euro (ich hoffe auf mehr) überweisen würde, käme wohl ein Betrag zusammen, der mich zum weiteren Schreiben animieren könnte. Die Arbeit muss sich eben lohnen, sonst macht sie keiner.





Das Buch "Der Wolf von Lahanoor" V1.30 downloaden
als PDF - als ePub - als mobi (Kindle)

Falls der Acrobat Reader geladen wird, statt das Buch zu speichern, den Link einfach mit der rechten statt der linken Maustaste anklicken und dann die Speicherung auf der Platte auswählen.

Zugriffe seit dem 14.04.2010
Bisher eingegangen : 34.99 € (Stand vom 17.10.2011)


Und ich spiele Dudelsack!

All pages © by Klaus Kessler, Myhler Str. 19, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791 / 98 53 04, Fax 04791 / 98 53 05, http://www.langschwert.de